Konzert
KONZERT MIT DEM ENSEMBLE LA RICERCA (9. Sept 2011)

ITALIENISCHE KAMMERMUSIK - 1370 bis 1730

Salome Aeschlimann, Sopran, Ursula Metzger und
Do Zeller, Flöten, Monique Décurey, Viola da Gamba,
Martha Gmünder, Leitung am Cembalo

spielen Werke von
Monteverdi, Grandi, Marini, Frescobaldi, Landini und Vivaldi

Zwischen Francesco Landini und Antonio Vivaldi liegen 350 Jahre. Eine grosse stilistische Vielfalt also von Kompositionen führt uns nach Italien. Wir kennen und lieben die alten italienischen Städte, ihre wunderbaren Kirchen und Paläste mit den berühmten Malereien. In Bibliotheken aufbewahrte Handschriften, neu aufgelegt, machen es möglich, die Musik jener fernen Jahrhunderte zum Klingen zu bringen und sie kennen zu lernen.

copyright © 2021 Verein Schulhaus Hermatswil